Apple Watch

Wachstum mit 360-Grad-Kundensicht

So baut Stiegelmeyer sein Kundenportal schrittweise aus und verschlankt interne wie externe Prozesse.

Langjährige Ersatzteilgarantie, komplexe, hochgradig individualisierbare Produkte in sensiblen Umfeldern und ein weltweit zuverlässig bedienter Kundenstamm: Dies verlangt einen besonderen Kundenservice mit umfassend bereitgestellten Informationen, auch für die eigenen Mitarbeiter. Mit dem Kunden- und Serviceportal auf Basis der SAP Commerce Cloud schafft der Spezialist für medizinische Betten und Möbel eine 360-Grad-Kundensicht nach dem Grundsatz „One Face to the Customer“. Ein Baustein für noch mehr Verlässlichkeit und ein Schritt in die digitale Zukunft.

Referenzvideo Stiegelmeyer

aus der Praxis

CASE STUDY

Die Stiegelmeyer Gruppe baut und vertreibt hochwertige Betten und Möbel für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Reha-Einrichtungen sowie für die häusliche Pflege. Pro Jahr werden rund 125.000 Betten gefertigt – mit einer Ersatzteilgarantie von 15 Jahren. Dafür liegen 20.000 Teile auf Lager. Hauptsitz der Stiegelmeyer-Gruppe ist Herford in Ostwestfalen. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland und Polen. Mit einem weltweiten Netz aus Tochtergesellschaften und Distributoren ist die Unternehmensgruppe international ausgerichtet.

Die hergestellten Betten sind komplexe Systeme, die den neuesten Rechtsnormen wie der EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation – MDR) entsprechen. Sie sollen unter allen Umständen möglichst geringe Stillstands- und damit Ausfallzeiten in den sensiblen, persönlichen Einsatzbereichen haben und können sehr individuell kombiniert werden.

Die Digitalisierungstrends beginnen sich auch im Gesundheitsbereich durchzusetzen und fordert Stiegelmeyer und seine Prozesse heraus. Deshalb hat sich Stiegelmeyer für ein Kunden- und Serviceportal auf Basis der SAP Commerce Cloud als einen wichtigen Bestandteil der Digitalisierungsstrategie entschieden. Ziel ist es, dem Kunden Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und ihn schneller mit Informationen zu versorgen. Dies ist ein großer Wettbewerbsvorteil für Stiegelmeyer und entlastet gleichzeitig die Servicemitarbeiter.

Was Sie erwartet

Die Case Study beleuchtet die Ausgangslage und zeigt den Weg zum digitalen Kunden- und Serviceportal inklusive Ersatzteilshop und Ratgeberfunktion in Form eines Chatbots auf als einen wichtigen Baustein der Digitalisierungsstrategie.

Mit der SAP Commerce Cloud hat Stiegelmeyer einen Weg eingeschlagen, der wegführt von den unternehmensindividuellen Anwendungen hin zu mehr Standardisierung und einer homogeneren IT-Umgebung.

Mittels der B4B Eigenentwicklung Equipment Viewer sind nun alle Informationen zu dem jeweiligen Bett inkl. verbauten Komponenten im Portal gebündelt. Durch diese 2D-Explosionsdarstellung wird die Bestellung des richtigen Ersatzteils enorm vereinfacht. Ebenso kann der Servicetechniker vor Ort alle relevanten Produktinformationen sowie Einbauanleitungsvideos in einer offline-tauglichen App jederzeit abrufen.

Des Weiteren erhalten Sie einen kompakten Überblick über die größten Herausforderungen, die wichtigsten Lektionen bei der Umsetzung sowie die wesentlichen Erfolgsfaktoren des Projekts.

strategie&tranformation_3_1900x1900

JETZT CASE STUDYABRUFEN!

Referenzvideo Stiegelmeyer

DIE EXPERTEN FÜR CUSTOMER EXPERIENCE

Innerhalb der All for One Group ist die B4B Solutions GmbH auf Customer Experience und Lösungen für Vertrieb, Marketing, Kundenservice und Commerce spezialisiert. Erfahren Sie mehr: